Kinderzahn­heilkunde

Sensible Kinder­zahnbehandlung


Ziele eines Zahnarztbesuches im Kindesalter sind Früherkennung und Vorsorge sowie die Sensibilisierung von Eltern und Kind in Sachen Zahnpflege, -hygiene und Ernährung. Wir Erwachsene wissen, dass ein Zahnarztbesuch notwendig ist. Kindern diese Notwendigkeit nahe zu bringen, ist eine besondere Herausforderung und sie brauchen eine besondere Behandlung und das meinen wir nicht nur im medizinischen Sinn. Wir gehen ganz individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes ein.

Diagnostik

Vor jeder Behandlung der Kinderzähne steht die Diagnostik. Ihr Kind und die Zähne werden genau angeschaut und der Status aufgenommen. Wir bestimmen das Kariesrisiko und bauen darauf den Behandlungsbedarf auf. Wir verfügen in unserer Praxis über digitales Röntgen. Als verantwortungsvolle Behandler sind wir immer bestrebt, die Belastung durch Röntgen so niedrig wie möglich zu halten.

Milchzahnbehandlung

Eine Zahnversorgung ist notwendig, wenn die Zähne durch Karies befallen oder durch einen Unfall beschädigt wurden bzw. sogar verloren gingen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Therapie, wie z. B. Füllungen, Kinderkronen, Platzhalter oder Prothesen.

Daneben gibt es auch unterschiedliche Behandlungsarten, um den Behandlungserfolg so stressfrei wie möglich durchzuführen. Hierzu gehört Oberflächenbetäubung, Lokalanästhesie, Sedierung (u. a. mit Lachgas) und Vollnarkose.

Prophylaxe / Vorsorge

Es gibt viele Möglichkeiten, die Zähne ein Leben lang gesund zu erhalten. Zur Vorbeugung (weiterer) Zahnerkrankungen, empfehlen wir die Anwendung von Prophylaxe. Wir haben hierzu ein Konzept entwickelt, welches auf mehreren Säulen basiert. Neben der richtigen Zahnpflege und Ernährung wird in regelmäßigen Abständen der Zahnstatus ermittelt, mit Fluorid zur Stärkung der Zähne beigetragen und als Schutz können die Zähne noch versiegelt werden (Fissurenversiegelung).

Jedes halbe Jahr färben wir den Belag auf den Zähnen an und messen den Entzündungsgrad des Zahnfleisches. Wir zeigen den Kindern die richtige Zahnputztechnik und erklären dabei, durch welche Ursachen Karies entsteht. Zum Schluss bringen wir auf den Zahnschmelz Fluoridlack, der dadurch widerstandsfähig und härter wird. Abschließend erstellen wir für jeden unserer kleinen Patienten einen individuellen Vorsorgeplan.

Behandlung unter Narkose

Sind mehrere Zähne erkrankt und stark zerstört, so ist bei manchen Kindern eine Zahnsanierung in Narkose notwendig und in aller Regel auch der beste Weg zu einem kariesfreien Gebiss. Hierzu verfügen wir in den Praxisräumen über einen eigenen Raum, der alle technischen Einrichtungen und Geräte für eine solche Behandlung hat. Ein Narkosearzt, mit dem wir zusammenarbeiten, stellt sicher, dass es dem kleinen Patienten während der Behandlung sicher gut geht.

Vor der Behandlung informieren wir gemeinsam mit dem Narkosearzt über den Ablauf. Während der Behandlung wird der kleine Patient laufend vom Anästhesisten betreut. Nach der Behandlung schläft sich das Kind mit den Eltern im Aufwachraum aus. Sehr gerne informieren wir Sie über den genauen Ablauf.

Gemeinschaftspraxis Dr. Christoph Przybylek und Dr. Barbara Przybylek

Markstr. 417
44795 Bochum

Telefon: 0234 460828 0234 460828